Judith Geyer

Judith Geyer

Profil

Werdegang und Philosophie

Die Probleme des Lebens, die jeder Einzelne zu tragen hat, haben schon immer eine Faszination auf mich ausgewirkt: Warum passieren Dinge? Kann ich da eingreifen und welcher Hebel ist der effektivste? Wie kann ich mir selber helfen? Das sind schwierige Fragen, die oft unbeantwortet bleiben.

Meine zweite Leidenschaft sind Räume. Hierher hat mich auch mein beruflicher Weg geführt. Aber in der westlichen Welt werden die Menschen dabei meines Erachtens zu wenig beachtet: Räume werden oft nach praktischen oder optischen Gesichtspunkten gestaltet. Aber wie fühlt sich das Leben in diesen Räumen an? Oder gar die Frage, wie wirkt sich solch ein Raum auf uns und unser Leben aus? Diese Fragen bleiben im Bauwesen leider meist unbeantwortet.

Mit Hilfe von Feng Shui verbinde ich inzwischen die beiden Themen Mensch und Raum miteinander. Die Kombination dieser beiden Fachgebiete ist wirkliche Hilfe zur Selbsthilfe. Denn mein Anliegen ist es, das Leben der Menschen zu verbessern: Sie sollen selbstbestimmt und eigenverantwortlich leben und handeln können.

Ausbildungen

  • Dipl.-Bauingenieurin
  • Dipl.-Architektin (FH)(AKH)
  • Umfangreiche Feng Shui Ausbildung

Seit mehr als 20 Jahren intensives Selbststudium bezüglich verschiedener westlicher Lebensprobleme und Lösungsmethoden. Sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern, habe ich dabei immer Wert auf gezielte Ursachenforschung und effektive Lösungen gelegt.

Arbeitsweise

Ich bin hochsensibel, daher kann ich Ihre Anliegen sehr einfühlsam und feinfühlig begleiten. Dank meiner sehr guten Wahrnehmung und Intuition spüre ich, wenn etwas für Sie passt oder nicht ganz stimmig ist. Eine große Verarbeitungstiefe ermöglicht es mir, auch komplexe Zusammenhänge Ihrer jeweiligen Situation auf den Punkt zu bringen. Gleichzeitig bin ich praktisch veranlagt und zielorientiert: Sie erfahren individuell passende Maßnahmen, die Sie wirklich voranbringen. Ihre eigene Handlungsfähigkeit behalte ich dabei immer im Blick. Sie bestimmen „Was“ es zu verändern gilt, ich helfe Ihnen beim „Wie“.

Privat

Jahrgang 1973, verheiratet, 2 Söhne